Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Auftakt zur Zusammenarbeit mit irischer Schule am Europatag 2021

24.05.2021 — Videokonferenz mit Schule „Colaiste Cholmcille“ in Ballyshannon/ Irland

Der Deutsch-Grundkurs 2/ MSS 11 von Frau Woesner und der Deutschkurs des „Transition Year“ der Schule „Colaiste Cholmcille“ in Ballyshannon/ Irland haben anlässlich des diesjährigen Europatages eine gemeinsame Videokonferenz durchgeführt. Eingerahmt wurde diese durch zwei Musikbeiträge, einen Gitarren- und Gesangsbeitrag einer Schülerin des Deutsch-Grundkurses aus Landstuhl und ein Video eines irischen Musikstückes, mit dem die Schüler aus Ballyshannon erfolgreich an einem Musikwettbewerb teilgenommen haben. Inhaltlich ging es in der Videokonferenz um die verschiedenen Schulsysteme und Aspekte, die d… weiterlesen


Hinauf, hinauf zum Schloss!

14.11.2023 — Exkursion zur „Wiege der Demokratie“ in Deutschland

Von Esther Brill Die „Wiege der Demokratie“ in Deutschland steht in der Pfalz – in Form des schmucken Hambacher Schlosses. Dieses war zur Zeit des Hambacher Festes 1832 jedoch noch eine Ruine. Die Renovierung und der teilweise Wiederaufbau fanden erst in den 1980er Jahren statt. Diese und viele weitere spannende Fakten rund um die „Keschdeburg“, wie das Hambacher Schloss auch genannt wurde, und das Hambacher Fest erhielt unsere 12. Jahrgangsstufe bei einer Exkursion nach Neustadt am 10. November 2023. In kleinen Gruppen erhielten sie durch fachkundiges Personal interessante und lebendige Einblicke… weiterlesen


Nach Abi mit 1,0 geht Maximilian König in Hamburg studieren

23.05.2022 — Für das Sickingen-Gymnasium findet Maximilian nur lobende Worte

Maximilian König wird in Hamburg Wirtschaftsinformatik studieren.„Im Vergleich zu den Kursarbeiten war das schriftliche Abitur ziemlich stressig.“ Er habe ein wenig spät mit dem Lernen begonnen, meint Maximilian König lachend. Am Ende ist es für den jungen Mann gut gelaufen: Er hat die Traumnote 1,0 erzielt. Damit zählt er zu den Besten unter den 87 Abiturientinnen und Abiturienten am Sickingen-Gymnasium in Landstuhl. Ja, er sei seit der neunten Klasse ein „guter Schüler gewesen“, sagt Maximilian. „Die Tendenz ging nach oben“, fügt er schmunzelnd hinzu. Als Leistungskurse hat er Mathematik – das habe ich schon i… weiterlesen


Vanitas vanitatum et omnia vanitas

14.03.2023 — Stillleben fotografiert im Kunstunterricht der Klasse 12

Auseinandersetzung mit dem seit der Antike bekannten und während der Schrecknisse des 30-jährigen Krieges zu größter Bedeutung gelangten Vanitas-Gedankens im Kunstunterricht der Klasse 12. Entstanden sind Stillleben-Fotografien, die diesen Gedanken historisch reflektiert und in Bezug zur persönlichen Lebenswelt modernisiert haben. weiterlesen


Meine Diözese

02.02.2023 — Ein Tag für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe im Bistum Speyer

Von Paula JurrAm Montag, den 23.01.23, ging es für die zwei katholischen Religionskurse der MSS 12 von Frau Schultheis und Frau Krick nach Speyer für die SchülerInnen Tage des Bistums Speyer. An diesem Tag nahmen insgesamt 78 Schüler und Schülerinnen von drei verschiedenen Schulen teil. Ebenfalls anwesend war das Hans-Purmann-Gymnasium Speyer mit ihren Jahrgangsstufen 12 und 13 und die IGS Ernst Bloch aus Ludwigshafen-Oggersheim mit ihrer Jahrgangsstufe 12. In Speyer angekommen machten wir uns auf den Weg zum Dom zu Speyer um hier von Bernhard Kaas begrüßt zu werden, der mithilfe von Stefan Schwar… weiterlesen


„Ich sehe was, was du nicht siehst…“

12.01.2023 — Einblick in den Religionsunterricht zum Thema ‚Sexueller Missbrauch‘

Seit vielen Jahren gibt es Berichte von Übergriffen und sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche. Was hier offenkundig wurde, erschüttert und schockiert. Der Religionsunterricht bietet in der Schule einen Ort, um über das Missbrauchsgeschehen zu sprechen. Am 16.01.2023 war dazu der Theologe und Präventionsexperte Thomas Mann (ILF Saarbrücken) zu Gast in unseren beiden katholischen Religionskursen der Jahrgangsstufe 12. Die Schüler:innen erhielten einen Einblick in die Ergebnisse der sog. MHG-Studie, die 2018 das Ausmaß des Missbrauchs an Minderjährigen in der katholischen Kirche in Deutsch… weiterlesen


Wir geben Zuhause

19.12.2022 — Viele begeisterte Besucher beim Infotag 2022 des SGL

von Marlin Schuck (5b) und Lilly Keßler (7d) Der Infotag 2022 des SGL am 19.11.22 konnte wieder ohne Einschränkungen durch Corona stattfinden. Der verfügbare Teil des Schulgebäudes war wegen der Baustelle jedoch ein wenig eingeschränkt. Auch eine Informationsveranstaltung und ein Rundgang durch das Schulgebäude für zukünftige neue Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wurde am anderen Schulstandort des SGL in Wallhalben angeboten. Wegen der Baustelle mussten sich manche AGs und Fächer einen Raum teilen. Dennoch wurden alle Fächer und jede AG kreativ vorgestellt, von Quizzen bis zu Bastelaktio… weiterlesen



Abistreich 2022 in Wallhalben

22.03.2022 — Alle Abiturientinnen und Abiturienten haben die Abiturprüfungen erfolgreich bestanden

von Achim Jung Niemand hätte es für möglich gehalten, aber es ist schon der dritte Abiturjahrgang, dessen Abiturprüfungen unter dem Zeichen von Corona-Maßnahmen und Hygienekonzepten standen, der 2022 das SGL verlässt. Immerhin konnte es dieses Jahr dank der Impfungen wieder den in den letzten beiden Jahren ausgefallenen traditionellen Abistreich geben, mit dem sich die Abiturientinnen und Abiturienten von ihrer Schule verabschieden. Der Abistreich fand dieses Jahr in Wallhalben statt, wo die Klassen 10 bis 13 für die Zeit der Generalsanierung des SGL untergebracht sind. Da das Abitur einen kosten… weiterlesen


Was gibt es Neues von Da Vinci?

02.05.2022 — Lapbooks aus dem Geschichtsunterricht der MSS 11

von Esther Brill Mit großer Neugier entdeckten die Schülerinnen und Schüler im Grundkurs Geschichte von Frau Brill hinter Klappen, auf Drehscheiben aus Karton und in kleinen Umschlägen viele interessante Informationen zu berühmten Persönlichkeiten der Renaissance. Über einen längeren Zeitraum hinweg hatte jedes Kursmitglied zu herausragenden Erfindern, Künstlern, Entdeckern oder Wissenschaftlern dieser spannenden Epoche ein interaktives Plakat („Lapbook“) gestaltet, auf dem es für die Mitschüler viel Neues zu erfahren gab. „Die Arbeit an den Lapbooks war zeitintensiv, hat aber auch viel Spaß gemacht“ berichte… weiterlesen