Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Ethik

Der Ethikunterricht zielt darauf ab, Schülerinnen und Schülern Zugang zu ethischen, weltanschaulichen und philosophischen Fragestellungen zu ermöglichen und sich über diese auszutauschen. Dadurch erwerben sie personale und soziale Kompetenzen, die ein wertorientiertes Urteilen und Handeln in einer pluralen demokratischen Gesellschaft ermöglichen. Grundlage dafür ist eine enge Orientierung an den Werten unseres Grundgesetzes sowie eine weltanschaulich neutrale Durchführung des Unterrichts.
Der Ethikunterricht befasst sich nicht nur mit philosophischen, sondern auch soziologischen, psychologischen und religionswissenschaftlichen Inhalten und Fragen aus den Bereichsethiken wie z. B. Medizinethik, Medienethik oder Wirtschaftsethik. Da der Ethik politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich eine immer größere Bedeutung zukommt, sind Lehrveranstaltungen zur Ethik in vielen Studiengängen, z.B. in Medizin, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften, verpflichtender Bestandteil des Studiums.

Fachschaft

  • Bild von Heidi DeKuiper

    DeKuiper, Heidi (DK)

    Mathematik, Ethik, Philosophie
    Fachkonferenzvorsitzende Mathematik, Personalrat

    Sprechstunde: Mo. 3.

  • Bild von Achim Jung

    Jung, Achim (Jg)

    Philosophie, Deutsch, Französisch, Ethik
    Schülerzeitung

    Sprechstunde: Di. 4.

  • Bild von Michael Lenhard

    Lenhard, Michael (Len)

    Deutsch, Philosophie, Ethik
    Fachkonferenzvorsitzender Philosophie

    Sprechstunde: Do. 4.

  • Pij

    Pilger, Julian (Pij)

    Englisch, Geschichte, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Do. 3.

  • Sep

    Senk, Pattrick (Sep)

    Deutsch, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Fr. 3.

  • Wic

    Wild, Christoph (Wic)

    Erdkunde, Kunst, Philosophie, Ethik

    Sprechstunde: Do. 3.

Artikel aus dem Bereich Ethik

Engagement und Freiheit - Engagement et liberté

08.12.2019 — Internationale Videokonferenz zum Engagement der Jugendlichen in Europa

Emma Volb (vierte von rechts) mit Schülerinnen und Schülern des SGL bei der Demonstration "Fridays for future" im letzten SchuljahrProgramm der Veranstaltung mit der Liste der beteiligten Schulen Am Donnerstag, den 12.12.2019, findet im Raum B08 von 14h bis 16h eine Videokonferenz mit Schulen aus verschiedenen Ländern Europas sowie des Französischen Gymnasiums in Djibouti statt. Thema der Veranstaltung ist der Austausch über Projekte im Rahmen des politischen Engagements und der beruflichen Orientierung von Jugendlichen in Europa. Unter anderem werden auch der Deutsch-Französische und d… weiterlesen


Die Würde des Menschen ist unantastbar

30.05.2019 — Philosophielehrerin Heidi DeKuiper wurde von der Rheinpfalz zum Grundgesetz interviewt

Für die aktuelle Ausgabe der lokalen Beilage "Marktplatz" der Rheinpfalz befragte Matthias Gillen einen Politiker, einen Militärpfarrer und die Philosophielehrerin Heidi DeKuiper vom SGL zum Thema "Menschenwürde", da unser Grundgesetz im Mai 70 Jahre alt geworden ist: Der Parlamentarische Rat der Bundesrepublik Deutschland (BRD) verkündete am 23. Mai 1949 in Bonn am Rhein das Grundgesetz (GG) der BRD. Artikel 1/1 des GG „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“, ist dabei tragendes Prinzip und oberster … weiterlesen


In Würde sterben

14.05.2017 — Leiterin des Hospiz Hildegard Jonghaus besucht Ethikkurs 9/10

 von Daniel Seger (9b)   Am 04.05.2017 hatte der Ethikkurs 9 /10 unter der Leitung von Herrn Preis die Möglichkeit, einen besonderen Einblick hinter die „Kulissen“ einer Einrichtung zu bekommen, welche Sterbende in ihrer letzten Lebensphase begleitet. Frau Mack, die Einrichtungsleiterin des Hospiz Hildegard Jonghaus in Landstuhl, besuchte die Schülerinnen und Schüler anlässlich des aktuellen Unterrichtsthemas „Die letzte Reise: In Würde sterben“. Um möglichst informiert zu sein und ein ansprechendes Gespräch zu führen, bereitete man sich intensiv auf den Besuch vor. Die vorherige Unterrichtsreih… weiterlesen