Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv

Das SGL tritt dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus" bei

14.07.2023 — Selbstverpflichtung gegen Rassismus, Gewalt und demokratiefeindliche Ideologien

von Achim Jung Zu Beginn des Schulfests zum 150jährigen Schuljubiläum wurde dem Sickingen-Gymnasium offiziell der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Die Regionalkoordinatorin Annette Tinschert vom AWO Bezirksverband Pfalz e. V. überreichte der Schulleiterin Andrea Meiswinkel die Urkunde. Die Schulgemeinschaft wurde durch die Verleihung in das Netzwerk der Initiative aufgenommen. Der Titel ist kein Zertifikat, Siegel oder Garantieschein, der behauptet: an dieser Schule gibt es keinen Rassismus. Dies anzunehmen wäre schon deshalb Unsinn, weil es keine einzige Schule gibt, an … weiterlesen



Ergreifender Abschluss der ,,politischen Reise‘‘ im Sozialkunde-Leistungskurs

16.05.2024 — Leistungskurs der MSS 13 auf Studienfahrt in Berlin

von Marina Zulian (Text) Fotos: Thomas Lieser (Klassenfahrt Berlin 2018)Einer der Höhepunkte der Fahrt: Besuch im Deutschen BundestagIn der Woche vom 19. bis 23.02.2024 fuhren der Leistungskurs Sozialkunde sowie der Geschichtsleistungskurs der MSS 13 gemeinsam mit Herrn Böhlke und Herrn Rippel auf Studienfahrt nach Berlin. Begleitet wurden die 22 Schülerinnen & Schüler des SGL vom Sozialkunde-Leistungskurs der MSS 13 der IGS Landstuhl und deren betreuendem Fachlehrer, Herrn Zimmermann. Am Montagmorgen begann unsere Reise pünktlich um kurz nach 6 Uhr hinter der Stadthalle in Landstuhl. Von dort… weiterlesen


Schule der Zukunft - Auch im Bereich der Nachhaltigkeit ?

11.05.2024 — Projekt beim alljährigen Demokratietag

Julian Gehm (Projektbeschreibung) Thomas Lieser (Nachhaltigkeitsaspekte bei der Generalsanierung)Das Projekt "Schule der Zukunft" von Julian Gehm (9. Klasse) Am 30. April fand am Standort Landstuhl der alljährliche Demokratietag statt, dessen diesjähriges Thema Nachhaltigkeit mit einem Fokus auf Müllvermeidung war. Nach einem Vortrag von einem Vertreter der ZAK Kaiserslautern hatten die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld Projekte gewählt, die sie nun belegten. Ein interessantes Projekt war „Schule der Zukunft“, geleitet von Herrn Lieser und Herrn Böhlke. Nachdem im ersten Durchgang zuerst ein… weiterlesen


Youth in the U.S.

16.05.2024 — Von Julian Heinz

Am Mittwoch, den 8. Mai 2024, fand an unserer Schule ein Vortrag auf Englisch der "Atlantischen Akademie" für die 10. Klassen statt, der sich dem Thema "Youth in the US" widmete. Am Dienstag, den 14. Mai 2024, fand die gleiche Veranstaltung -dieses Mal auf Deutsch- für den DaZ-Anfängerkurs statt. Die Atlantische Akademie ist eine gemeinnützige Institution, die 1996 von der rheinland-pfälzischen Landesregierung gegründet wurde. Ihr Ziel ist die Pflege der transatlantischen Beziehungen sowie die umfassende Information über die Politik und Gesellschaft der USA. Unsere Schule hatte … weiterlesen


Kleine Mannschaft, große Erfolge — Sieg beim Azur-Cup 2024

14.05.2024 — Sickingen-Gymnasium verteidigt Titel zum fünften Mal in Folge in Ramstein

Die erfolgreichst Mannschaft - hier Henrijs Mergups aus der 10. KlasseAuch in diesem Jahr konnte das Sickingen-Gymnasium wieder beim Azur-Cup antreten und siegen, wenn auch nur mit einem Mannschaft von fünf Mann. Es ist das 12. Internationale Schwimmfest in Ramstein, ein Wettkampf an der das Sickingen-Gymnasium seit 2017 teilnimmt und jedes Jahr zur erfolgreichsten Schule gekrönt wird. Die diesjährige Mannschaft setzte sich aus den Schülern Eduards Mergups (12M), Henrijs Mergups (10), Aleksanders Mergups (8), Peters Mergups (6) und Nathanael Vance (11Bio) zusammen. Insgesamt gingen Sie bei 15 Wet… weiterlesen


Lernen international: Unsere Bili Klasse 5a

13.05.2024 — Kontakt der Bili-Klasse 5a mit Deutsch-AG aus Torquay/ England

Text: Katrin Woesner Bild: Alexander BertschDie Bili-Klasse 5a steht seit einigen Wochen in Kontakt mit einer Deutsch-AG der „Torquay Girls‘ Grammar School“ in Torquay/ England. Mit dieser Schule hat das Sickingen-Gymnasium bereits seit den Lockdown-Zeiten gemeinsame Projekte durchgeführt, so dass wir uns sehr freuen, dass wir die Zusammenarbeit fortsetzen können. Die 5a hat bereits Briefe geschrieben sowie Poster gestaltet und diese nach Torquay geschickt. Außerdem haben wir mit der freundlichen Unterstützung der Technik-AG eine Video-Konferenz mit den Schülerinnen aus Torquay und deren Lehrern du… weiterlesen


Wettbewerb der Ingenieurkammer RLP: „Drunter und Drüber - Achterbahnmodelle“

07.05.2024 — Erfolg für das Sickingen-Gymnasium bei der Landespreisverleihung in Mainz

von Thomas LieserSehr guter vierter Platz: Tamina Frey, Fabienne Müller, Fiona Gries und Mariella BoldDie Preisverleihung des Wettbewerbs Junior.Ing der Ingenieurkammer RLP: „Drunter und Drüber - Achterbahnmodelle“ fand am 3. Mai im ZDF in Mainz statt. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium ist Schirmherrin dieses bereits zum 15. Mal stattfindenden Wettbewerbs. Gefordert war in diesem Jahr die Bewältigung einer besonderen Herausforderung. Die Schülerinnen und Schüler sollten unter dem Motto „Achterbahn – drunter und drüber“ eine Achterbahn als Modell konstruieren, diese sollte aus Fahrbahn und Tra… weiterlesen


Demokratie lebt vom Mitmachen

06.05.2024 — Nicht für die Tonne – Demokratietag zum Thema Müll

von Esther Brill (Text) und Thomas Lieser/Julian Gehm (Fotos)Egal ob Trinkflasche, Butterbrottüte oder Bananenschale – viele verschiedene Arten von Müll landen täglich bei uns in den Schulmülleimern. Dieser Abfall findet im Schulalltag wenig Beachtung, stand aber bei unserem Projekttag für die 8. und 9. Klassen zum Thema Müll im Mittelpunkt. Der lebendige und praxisnahe Eröffnungsvortrag von Herr Dr. Gregor Stadtmüller von der Zentralen Abfallwirtschaft Kaiserlautern (ZAK) verschaffte den Schülern einen Überblick über die verschiedenen Arten von Müll und deren Entsorgung und überraschte viele damit, wie lan… weiterlesen


Ohne DNA gäbe es kein Leben auf der Erde

06.05.2024 — Handlungsorientierter Biologie-Unterricht: Bau von DNA-Modellen in den Klassen 10a und 10c

Von Emily Bauer, Joy Fauss, Nele Göttel und Amelie Walter (10a)Ohne DNA gäbe es kein Leben auf der Erde. In ihr ist die gesamte Erbinformation lebender Organismen enthalten. Aber weißt du eigentlich, wie die DNA aufgebaut ist und aussieht? Wir aus der 10a und 10c hatten im Biologieunterricht von Herrn Schuler bzw. Herrn Kurz die Aufgabe, die DNA anhand des Modells von Watson & Crick anschaulich darzustellen. Dabei sollten wir uns überlegen, welche Materialien am besten geeignet wären, wie groß das Modell sein soll und welche Form die eigenen Bausteine haben sollen. In Gruppen von bis zu vier … weiterlesen