Das Logo des Sickingen-Gymnasiums. Dunkelblaues Quadrat mit weißem Schriftzug des Schulnamens in der linken oberen Ecke. Silhouette der Burg Nanstein im Anschnitt unten rechts.

Archiv


1. Platz beim Wettbewerb ,,Mathematik ohne Grenzen“

25.04.2018 — Mathematik-Leistungskurs 11 erfolgreich bei mehrsprachigem Mathematik-Wettbewerb

von Alisa Müller, MSS 11 Am Mittwoch, dem 18.04.18, ging es für den Mathematik-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 des Mathematik- und Informatiklehrers Gunther Jacobs nach Winnweiler zur Preisverleihung des Wettbewerbs ,,Mathematik ohne Grenzen“. Bei diesem internationalen Wettbewerb sind nicht nur mathematisches Können und logisches Denken, sondern auch effiziente Teamarbeit erforderlich. Dabei erhalten ganze Klassen und Kurse der Jahrgangsstufen 10 und 11 die Möglichkeit, eine Handvoll Aufgaben zu bearbeiten und bei guter Leistung dafür reichlich belohnt zu werden. In diesem Rahmen muss sogar … weiterlesen


Französischer Literaturwettbewerb – SGL beim Landeswettbewerb in Mainz vertreten

20.02.2019 — Nick Benz und Stephanie Zahn vertraten unsere Schule am Institut Français in Mainz

von Matthias Holzmann - Seit dem Jahr 2004 wird der Prix des lycéens allemands, der „Literaturpreis der deutschen Gymnasiasten“, jährlich verliehen und in der Edition 2019 war das Sickingen-Gymnasium mit einem Schulwettbewerb zum vierten Mal mit von der Partie. Nachdem sich Nick Benz und Stephanie Zahn als Schulsieger für den Landesentscheid qualifiziert hatten, durften sie zusammen mit dem betreuenden Französischlehrer Matthias Holzmann am 14.02.2019 in die Landeshauptstadt fahren. Die Landesjury dieses Buchpreises fand in den Räumlichkeiten des Institut Français statt. Nachdem die Schulsieg… weiterlesen


Französischer Literaturwettbewerb - Nick Benz und Stephanie Zahn zu Schulsiegern gewählt

26.01.2019 — Schulwettbewerb des "Prix des lycéens allemands 2019" am SGL

von Achim Jung und Matthias Holzmann - Präsentationen zu den vorgeschlagenen vier Jugendbüchern - Zum vierten Mal fand in der Aula des Sickingen-Gymnasiums der französische Literaturwettbewerb Prix des lycéens allemands statt. Schülerinnen und Schüler des Grund- und des Leistungskurses Französisch der 12. Klasse beteiligten sich an dem Schulwettbewerb. Das Publikum waren die Schülerinnen und Schüler der Französischkurse der 10. Klassen, die bei dieser Gelegenheit auch einen Eindruck von den Ergebnissen des Französischunterrichts in der Oberstufe gewinnen konnten. Der Wettbewerb war von den Französisc… weiterlesen



Erfolgreiche Teilnahme am 32. CERTAMEN RHENO-PALATINUM

13.04.2019 — Emily Neugum und Mara Blanz erfolgreich beim Wettbewerb für die klassischen Sprachen

Die Lateinlehrer Joachim Kilburg und Matthias Schmitt, Emily Neugum, Mara Blanz und die Schulleiterin Andrea Meiswinkel Die Schülerinen Emily NEUGUM, MSS 12, und Mara Blanz haben am CERTAMEN RHENO-PALATINUM 2018 erfolgreich teilgenommen. Dieser landesweite Wettbewerb für die klassischen Sprachen Latein und Griechisch fand zum 32. Mal statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich dabei mit ihnen vorher nicht bekanntgegebenen lateinischen Autoren und Themen, die den Anforderungen des Latinum entsprechen, auseinandersetzen. Emilys Übersetzung und Interpretation eines lateinischen Ori… weiterlesen


Denk mal – worauf baut Europa?

16.03.2018 — 65. Europäischer Wettbewerb (2017/18)

Ein erster Preis auf Landesebene: Das Werk von Ruth Nolte aus der 13. Jahrgangsstufe! Europäischer Wettbewerb (2017/18) Denk mal – worauf baut Europa? Europa hat eine reiche Geschichte – Kirchen und Kriege, Herrscher und Revolutionen, Entdeckungen und Er-findungen, Bräuche und Künste prägten die vergangenen Jahrhunderte. Denkmäler und historische Gebäude machen diese abenteuerliche Vergangenheit greifbar: Den Louvre und das Atomium, Kirchenburgen in den Karpaten und Schlösser an der Loire, den schiefen Turm von Pisa und den Kölner Dom – all das können wir heute besuchen, erforschen, anfassen. Denk… weiterlesen


Der Beruf des Menschen ist es, Mensch zu sein

10.10.2016 — Deutsch-Französisches Philosophie-Projekt im Wald von Fontainebleau

von Achim Jung Die Schülerinnen und Schüler aus Versailles und Landstuhl mit JProf. Dr. Christian Thein (vorne links), Peter Holz (vorne, Mitte, Christine Martin (hinten, Mitte) und Achim Jung (hinten, rechts) Zum zweiten Mal begegneten sich zwei Philosophieklassen aus Versailles und Landstuhl zu einem gemeinsamen Unterrichtsprojekt, diesmal in der Jugendbegegnungsstätte Bois du Lys im Wald von Fontainebleau südlich von Paris. Der Schwerpunkt der Projektwoche war das Thema „Bildung“. Im Mittelpunkt der Schüleraktivitäten standen vor allem Übungen zum philosohischen Schreiben. Ein besonderer Fokus lag … weiterlesen